Champions League – die Königsklasse im europäischen Fussball

Die Champions League der UEFA wird auch als die Königsklasse im Fußball bezeichnet. Die besten Mannschaften von Europa spielen in ihr um den großen Titel. Aus Deutschland mischt stets der FC Bayern München lange mit und ist auch immer ein Anwärter auf den ganz großen Triumph. Und dann sind da noch Mannschaften, die man auch dann kennt, wenn man sich nicht allzu intensiv mit dem Fußball befasst. Nennen wir einfach mal Real Madrid, FC Barcelona, Juventus Turin, den FC Chelsea London oder Manchester United.

Früher Landesmeister – heute Champions League

Die früher für Jahrzehnte als Europapokal der Landesmeister fungierende Champions League ist eine Liga, für die sich die besten Mannschaften eines jeden Landes qualifizieren. Je bedeutender das Land, desto mehr Mannschaften nehmen automatisch teil beziehungsweise können sich qualifizieren. Nach den Qualifikationsrunden im K.O.-Modus folgt eine Gruppenphase. Acht Gruppen mit je vier Mannschaften spielen um den Einzug in das Achtelfinale, jedes Team hat sechs Spiele. Die sogenannte K.O.-Runde erreichen die in der Tabelle auf den Plätzen eins und zwei einkommenden Teams. Die Mannschaft, die nur Platz drei erreicht, wechselt in die Europa League, kann also weiterhin auf internationaler Ebene Geld verdienen. Nun kommt es vom Achtelfinale bis zum Halbfinale auf das Losglück an. Stets im Mai findet dann das große Endspiel statt und erhält weltweit eine gigantische Beachtung.

Wer gewinnt in diesem Jahr die Champions League?

Wer gewinnt diese Saison? Eines der oben genannten Teams? Oder doch ein Aufsteiger? In der Saison 2012/2013 war es der FC Bayern München, der in einem deutsch-deutschen Finale Borussia Dortmund bezwingen konnte. Dies zeigt bereits, dass gelegentlich auch eine Mannschaft ganz weit kommt, mit der im Vorfeld nicht gerechnet wurde. Ein Jahr später triumphierte übrigens Real Madrid in einem rein spanischen Endspiel gegen Atletico Madrid. Das unterlegene Team gehörte ebenfalls zu der Gruppe von Teams, mit denen im Vorfeld nicht zu rechnen gewesen war. Wer wird es diesmal sein?

Quelle: http://championsleague.de/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*